Tagebuch «Glanerli»

Wir wurden von einem Partnertierheim um Hilfe angefragt. Die vier Geschwister sind von einem Bauernhof, und das Tierheim übergab sie uns damit wir mit den vier noch arbeiten können, da sie etwas scheu sind. Wir suchen für sie ein Zuhause mit Freigang im Grünen und geduldigen Menschen, die ihnen die Zeit geben, welche sie brauchen.

Montag, 30. Januar 2023

Montag
30.01.2023

News von Floh

Hallo liebe Katzenfreunde

Mir geht es prima, ich liebe es zu Spielen. Nur anfassen, lasse ich mich so gar nicht. Schaut nur was ich für ein hübscher Kater bin.
Miau
Euer Floh der davon hüpft wie ein Floh

Dienstag, 17. Januar 2023

Dienstag
17.01.2023

News von Floh

Liebe Tagebuchleser/inne 

Floh geht es prima. Er liebt es zu spielen und er mag alle anderen Katzen. Mit Streicheln ist es leider recht schwierig. Er braucht viel Geduld und Zeit.
Sonst ist er aufgestellt und immer dabei. Neugierig und sehr lieb.
Miau euer Floh der hüpft wie ein Floh

Donnerstag, 5. Januar 2023

Donnerstag
05.01.2023

News von Flavia

Liebe Tagebuchleser(innen                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                          
Liebe Kuschelgrüsse😍
                                                         
                                                                                                                                                                                 

Mittwoch, 4. Januar 2023

Mittwoch
04.01.2023

News von Flawa und Findus

Liebe Tagebuchleser/innen

Die 2 Katzen Freunden sich langsam mit unserem Alltag an und werden mutiger und zutraulich. Linus (Flawa) lässt sich nun auch gerne streicheln. Mio (Findus) braucht noch etwas Zeit. Er ist jedoch der neugierigere von Beiden und ist niemals weit von uns. Wir sind sehr glücklich mit ihnen und freuen uns an neuem Leben im Haus....

Montag, 26. Dezember 2022

Montag
26.12.2022

Spielen mit Tigern

Hallo liebe Leute

Ich bin nun der einzige schwarze Kater hier mit den 3 Tigerlis. Ihr könnt mich super erkennen. Ich liebe es zu Spielen nur anfassen lasse ich mich nicht. Bin aber immer der erste wenn es etwas zu Fresen gibt.
Ich wünsche euch eine gute Woche
Miau Euer Floh

Sonntag, 18. Dezember 2022

Sonntag
18.12.2022

Der Grosse Tag

Hallo liebe Freunde

Heute war der grosse Tag für Flawa und Findus. Sie hatten ganz lieben geduldigen Besuch und es war sofort klar, das die zwei ein neues Zuhause gefunden haben.
Sie dürfen später nach draussen im Grünen und sie werden es wunderschön haben. Macht es gut ihr beiden. Ihr seid ganz tolle Büsis

Eure Pflegefamilie

Dienstag, 13. Dezember 2022

Dienstag
13.12.2022

News von Flavia

Liebe Tagebuchleser/innen

Flavia vo chum chöne ahlange zu chum gnueg becho vom streichle😻

Sonntag, 4. Dezember 2022

Sonntag
04.12.2022

Flavia der Glückspilz

Hoi Zäme

Heute hatte die süsse Flavia Besuch und sie hat sich sofort bei ihrer neuen Familie mit ihrem Charme eingeschmeichelt.
Es war schnell klar, das sie ein Zuhause gefunden hat, die viel Geduld mit der zierlichen Kätzin hat.
Einpacken ging auch ruck zuck und ab ging die Fahrt zu einem tollen Katerchen und einer tollen Familie. Machs gut liebe Flavia und pass auf dich auf.

Deine Pflegefamilie

Sonntag, 27. November 2022

Sonntag
27.11.2022

Fotomodelle

Hallo liebe Katzenfans

Wir hatten ganz liebe Besuch von Patrick, schaut nur was er für tolle Fotos gemacht hat von uns vier Fellnasen. Sind die nicht gut geworden. Flawa ist schon recht schmusig geworden und Flavia lässt sich auch gut streichen.




Floh ist noch sehr vorsichtig und Findus ist sehr neugierig. Wir wünschen euch einen schönen Abend.
Miau
Eure Glanerli

Donnerstag, 10. November 2022

Donnerstag
10.11.2022

Fressen oder Spielen

Liebe Tagebuchleser/innen

Wir machen Fortschritte sind wohl noch sehr vorsichtig aber wir sind auch sehr neugierig. Es würde uns schon interessieren was auf der anderen Seite der Tür vor sich geht. Wir hören ja wen die Pflegemutter kommt und wir warten gespannt ob es fressen gibt oder sie mit uns spielt. Das spielen haben wir in der Zwischenzeit auch als lustige Abwechslung schätzen gelernt.

Besonders Findus und Flavia mögen es sehr gerne und vergessen dann auch wie nah die Pflegemutter ist. Floh braucht meist länger aber lässt sich dann auch darauf ein, Flava ist ja eh der bequeme und schaut dem lustigen Treiben lieber zu. Beim Fressen ist Findus und Floh die Beiden ersten und auch die letzten, besonders Floh leckt die Schalen blitzblank aus, als ob der Arme nie etwas bekommen würde.

Freitag, 4. November 2022

Freitag
04.11.2022

Sie werden mutiger

Liebe Tagebuchleser/innen

Wir tauen langsam auf sogar Flavia, die sich ja am liebsten in Luft aufgelöst hätte wen jemand das Zimmer betrat, wird immer neugieriger. Wen wir das Futter kriegen warten wir nicht mehr hinter den Katzenbäumen, sondern schauen interessiert, zu wie uns die Näpfe hingestellt werden, Findus ist immer der Erste der am fressen ist. Er ist auch der der aus allen Näpfen probieren muss und wir müssen warten oder einen freien Napf suchen. Er hat auch den Mut die Hausschuhe oder Hosen der Pflegemutter genauer zu inspizieren.
Floh hat die Taktik, mal fauchen, in der Hoffnung man hat Angst vor ihm, wen er aber merkt es nützt nichts ist auch wieder gut und man darf ihm sogar ein Leckerli vor die Nase legen. Flava ist der ruhigste er lässt sich von uns sehr viel gefallen und wartet mal ab. Unsere Schwester Flavia ist ja die kleinste sie hüpft gerne von einem zum anderen Katzenbaum und schaut mit Findus aus dem Fenster und beobachtet gerne die Vögel. Nur das mit dem Anfassen klappt noch nicht so recht aber wir arbeiten daran.

Donnerstag, 27. Oktober 2022

Donnerstag
27.10.2022

Einzug der Glanerli

 Wir wissen ja was Menschen sind aber wir sind uns nicht gewohnt mit ihnen zu leben. Also müssen wir uns noch sehr daran gewöhnen, dass sie einem auch streicheln wollen oder sogar spielen. Das heisst wir sind sehr vorsichtig und beobachten lieber alles mit sicherem Abstand. Das heisst nicht, dass wir das spielen nicht kennen oder mögen. Wen niemand bei uns ist spielen wir sehr gerne und jagen einander hinterher.
Allerdings haben wir auch schon kleine Fortschritte gemacht, die Sachen fliegen nicht mehr in der Gegend rum, wenn uns jemand besuchen kommt, sondern wir liegen sichtbar irgendwo.

Flawa ist der mutigste die Pflegemutter darf ihn sogar streicheln, was er noch nicht wirklich geniessen kann aber er lässt es ohne Aufregung zu. Was man von uns Dreien (Floh, Flavia und Findus) nicht sagen kann. Flavia ist die kleinste und auch die, die am meisten verunsichert ist. Immerhin trauen sich Floh und Findus auch zu fressen wen die Pflegemutter im Zimmer ist, was man von Flavia nicht sagen kann. Wir brauchen einfach noch Zeit um noch richtig anzukommen.❤️