Folgende Samtpfoten suchen ein neues Zuhause, dürfen aber noch in ihrem alten Zuhause wohnen. Die Tiere müssen aus verschiedensten Gründen umziehen, oft stehen die Besitzer unter Zeitdruck. Mit dieser Plattform möchten wir sie in Ihrer Suche nach einem neuen Zuhause unterstützen.

Privatvermittlung

Sanouk

Gruppe Sanouk

Kätzin 2007

Scheu, erschrickt oft bei lauten Geräuschen, mag selten andere Katzen. Sanouk hat aus einem Kampf (Katzen oder andere Tiere??) zwei Schlitzohren. Sie ist keine Schmuserin, lässt sich trotzdem manchmal streicheln und kommt auch mal aufs Bett. Sanouk frisst nur eine Sorte Trockenfutter und selten etwas Cervelat oder Lachs aber kein Nassfutter. Sie ist eine gute Jägerin. Sanouk ist Stubenrein, und geht nur im äussersten Notfall aufs Katzenklo, aber am liebsten draussen. Verteidigt ihr Revier nicht besonders gut.

Bubu

Gruppe Bubu

Kater 2017

Bubu ist etwas vorsichtig und möchte gerne schmusen, aber traut sich nicht so richtig. Er kommt aber immer wieder. Er braucht sehr viel Zeit und murrt, dafür braucht es Verständnis. Er wedelt wie ein Hund, aber niemand weiss warum.

Loulou

Gruppe Masyanya & Loulou

Kater 01.10.2009

Loulou has a very shy and lovely character, he does not trust if he doesn’t know the person. He is very fragile in terms of new places and people, he will like calm and stable family / home (without kids) who will give him attention and love. He likes to talk when he comes home from outside. He likes to go outdoors for a toilet and playing. New owner needs to install a cat door for this reason (very important). He loves to hunt mouses and nature/forest. Loulou loves soft food more than dry. The reason might be because he doesn’t have front teeth (we had to take them out sergically) His teeth must me checked regularly to avoid any kind of inflammation.

Wooper

Gruppe Wooper

Kater 2013

Sehr schweren Herzens suchen wir ein neues Daheim für den etwa 7-jährigen ehemaligen Streuner. Einen Ort, an dem er ganz alleine Prinz sein darf, es möglichst wenig Katzen und keine gefährlichen Strassen in der Umgebung hat. Da Wooper Menschen über alles liebt und sehr viel Aufmerksamkeit und Streicheleinheiten benötigt, muss er unbedingt viel menschliche Gesellschaft haben. Ideal wäre ein Seniorenhaushalt, eine WG oder ein Altersheim, wo er möglichst viele Herzen erobern kann und viele Hände nur auf ihn warten. Aufgrund seiner Vorgeschichte muss er zeitlebens mit hochwertigem Futter versorgt werden und es kann sein, dass er ab und zu etwas «Schnupper» hat. Wooper ist kastriert, hat eine erfolgreiche Zahnsanierung hinter sich und ist negativ getestet. Noch ist er in Interlaken daheim, wird aber mittelfristig auf eine Pflegestelle in Kanton Luzern zügeln.

Rudie

Gruppe Noxi-Bande

Kater 01.07.2019

Neugierig, verspielt. Man kann ihn gut streicheln, lässt sich aber noch nicht so gerne hochheben. Versteht sich gut mit anderen Katzen, er würde gerne mit Nüfeli zusammenbleiben. An Schulkinder gewöhnt.

Nüfeli

Gruppe Noxi-Bande

Kater 01.07.2019

Ängstlich. Lässt sich morgens ein wenig streicheln. Versteht sich gut mit anderen Katzen. Gerne würde er mit Rudie zusammenbleiben.

Nala

Gruppe Noxi-Bande

Kätzin 01.07.2019

Ein wenig ängstlich. Wenn sie Vertrauen gefunden hat, lässt sie sich sehr gerne streicheln. Lässt sich noch nicht hochnehmen. Versteht sich gut mit anderen Katzen. An Schulkinder gewöhnt.

Bruno

Gruppe Noxi-Bande

Kater 01.07.2019

Bruno ist noch ein wenig ängstlich, lässt sich aber ein wenig streicheln. Er versteht sich gut mit anderen Katzen. Am liebsten würde er gemeinsam mit Rudie oder Nala in ein neues Zuhause. Er ist bereits an Schulkinder gewöhnt.