Das Katzenelend in der Schweiz ist gross. Zu viele Katzen kämpfen krank und hungrig um einen Platz auf dieser Welt. Unser Verein geht aktiv dagegen vor – mit Aufklärungsarbeit, tierärztlicher Betreuung, Kastration und Neuplatzierung.

Suchen ein Zuhause

Köbi

Gruppe Gerzensee-Gebrüder

Kater ca. Mai 2020

Köbi folgte sofort seinem Bruder Max, welcher aus dem Käfig ausbüxte. Ansonsten versteckt sich der ängstliche Köbi gelegentlich. Zwar traut er dem Menschen nicht, doch sobald niemand mehr im Zimmer ist, miaut er so lange, bis man sich nach ihm erkundigt.

Max

Gruppe Gerzensee-Gebrüder

Kater ca. Mai 2020

Der neugierige Max war der erste, der aus dem Käfig ausbüxte. Er ist der Ruhigste und Wohlüberlegteste unter den drei Brüdern. Geduldig schaut er dem Federspielzeug zu, bis er zupackt. Max ist jedoch auch derjenige, welcher am meisten die Konfrontation sucht.

Moritz

Gruppe Gerzensee-Gebrüder

Kater ca. Mai 2020

Moritz begrüsst uns stets mit einem freundlich-geführchigen Fauchen. Seinen beiden Brüdern schaute er letztens brav im Käfig zu, wie sie wild im Zimmer von einer Ecke in die nächste rannten. Er spielt lange und auch so gerne, dass er hin und wieder den Menschen um sich herum vergisst.

News

Zu den News

So können Sie helfen

Sie möchten uns unterstützen? Wir suchen laufend Pflegestellen, Fahrer/-innen, Kontrolleur/-innen, Bastler/-innen, Mitglieder, Spender/-innen und natürlich liebe Menschen, die unseren Schützlingen ein neues Zuhause geben.

Ich möchte euch unterstützen!

Tagebücher

Damit Sie unsere Pfleglinge näher kennen lernen können, gibt es regelmässig tolle Berichte und viele Fotos aus den Pflegestellen. Schauen Sie rein!

Zu den Tagebüchern